nadine-normann-wanderlust2
Nadine Normann fotografiert Ameisen auf Pflanze

Meine Reiseabenteuer

Das Ende einer jeden Reise ist der Anfang einer neuen.

Raus aus dem Alltag und rein ins Abenteuer – das ist meine Devise, wenn ich mit meinem Rucksack, vollgepackt mit Equipment, neugierig die Welt erkunde. Ob wenige Schritte aus der Haustür heraus oder viele Meilen entfernt – mit meiner Kamera unterwegs zu sein bedeutet für mich den Ausgleich zum Alltag. Reisen gibt mir das Gefühl von Freiheit und macht mich einfach nur glücklich.

Hier hast du die Möglichkeit die Welt durch meine Augen zu sehen. Ich  möchte meine Erlebnisse mit euch teilen, so wie ich sie an den verschiedenen Orten erlebt habe –ob positive, negative oder einfach nur atemberaubende Momente.

Heimat & Umgebung

DIE SCHÖNHEIT UNSERER REGION

So sehr ich es liebe, so lange und so weit weg wie möglich zu reisen, so sehr liebe ich meine Heimat. Wir sollten nie vergessen, welche schönen Ecken wir direkt vor der Haustüre haben. Im Ahrtal sind das vor allem die traumhaften Weinberge, die Touristen aus nah und fern anziehen. Aber auch märchenhafte Burgen und malerische Altstädte sind nur einen symbolischen Steinwurf entfernt.

Namibia

Inhalte folgen

Malaysia & Singapur

LAND BELOW THE WIND

So abwechslungsreich wie das Land ist, so abwechslungsreich waren auch die 21 Tage, die ich mit meinem Freund während einem abenteuerlichen Roadtrip durch Malaysia erlebt habe. Vom Erkunden unberührter Urwälder, pulsierender Großstädte, einsamer Tempelanlagen und riesiger Teeplantagen hin zum Zelten auf abgelegenen Trauminseln war alles dabei.

Malaysia ist ein unglaublich vielseitiges Land, das meine Erwartungen deutlich übertroffen hat.

Australien [ Ost ]

GOOD ON YA, MATE!

Obwohl ich nur einen Monat lang in Australien unterwegs war und neben der Ostküste „nur“ ein paar Flecken des Inlands erkundet habe, wird mir das Land auf jeden Fall noch lange in Erinnerung bleiben. Atemberaubende Landschaften, ein faszinierendes Wildlife und unglaublich nette und offene Menschen – all das findet man auf dem kleinsten Kontinent der Welt.

Neben den kühlen Blue Mountains und den weißen Traumstränden der Whitsunday Islands hat es mir die Wüstenregion im Zentrum besonders angetan. Wir hatten das große Glück, das Outback während einer kurzen Regenphase erleben zu dürfen. Durch das Wasser entstanden grell lila blühende Felder inmitten der orangen Gesteinswüste, die ich in all ihrer Farbenpracht sicher nie vergessen werde.

Island

DEN POLARLICHTERN ZUM GREIFEN NAH

In den zehn Tagen, die ich mit meinem Freund dort verbracht habe, hat es mich einfach gepackt: Das Island-Fieber. Es ist schwer, die einsame Insel so zu beschreiben, dass man ihrer Schönheit gerecht wird.

Im Verlauf unserer Rundreise haben wir schwarze Strände, schneebedeckte Berge, endlose Moosfelder, tiefblaue Gletscherlagunen und – so kam es uns zumindest vor – die Marsoberfläche gesehen.

In Summe also ein Roadtrip, den ich definitiv nie vergessen werde.

Hongkong & Macau

GROSSSTADTDSCHUNGEL UND REGENWALD

Hong Kong ist eine unglaublich schnelllebige, bunte Stadt, die mich in den ersten Minuten total überfordert hat. Alles leuchtet und blinkt, man ist umringt von Menschenmassen und an jeder Ecke steigt ein neuer, ungewohnter Geruch in die Nase. Kuriositäten, Bizarres und Unbekanntes – all das habe ich, nach dem kulturellen Schock, an dieser Stadt lieben gelernt.

Nur ein paar Minuten vom Zentrum entfernt enden die Hochhäuser an einer dichten Wand aus Vegetation – dem Regenwald. Neben dem Großstadtdschungel kann man in Hong Kong auch wunderbar im Grünen entspannen, zum Beispiel auf dem Victoria Peak mit traumhafter Aussicht oder am Fuße einer riesigen Buddha-Statue in Ngong Ping.

USA - das Land der tausend reisemöglichkeiten

In New York kommt man sich zwischen den gigantischen Wolkenkratzern einfach nur winzig vor – ein Gefühl, das ich bis dahin nicht kannte. 2013 war ich nicht nur das erste Mal in den USA, es war mein erster Urlaub, in dem ich quer durch ein Land gereist bin. 

Nachdem wir uns New York, Washington und Philly angesehen hatten, besuchten wir den Sunshine State, Florida. Von urbaner Kultur in Miami über die geheimnisvollen Sumpflandschaften des Everglades Nationalparks bis zur entspannten Inselatmosphäre auf den Floriada Keys – die landschaftliche Vielseitigkeit zog mich in ihren Bann. 

Dieser Roadtrip mit einer überdimensionalen Familienschleuder stellte sich als bedeutsam heraus – meine Reiselust wurde entflammt.

Da es noch so viel weiteres in den USA zu sehen und erleben galt, sind meine bessere Hälfte und ich 2019 nach Chicago, durch Illinois und Wisconsin gereist. 

Unsere erste große Reise nach der langen Corona-Reise-Dürre führte uns wieder einmal in die USA – diesmal allerdings entlang der Ostküste Richtung Norden – in das schöne New England, über Nationalparks im Landesinneren bis ganz hoch an die Grenze zu Kanada und den Niagarafällen.

2013   NEW YORK (CITY)  //  WASHINGTON D.C.
PHILADELPHIA  //  FLORIDA

2019   CHICAGO  //  ILLINOIS  //  WISCONSIN

2022  NEW YORK (STATE)  //  NEW ENGLAND

Europa

ZU BESUCH BEI UNSEREN NACHBARN

Es fasziniert mich immer wieder: Mal kurz über die Grenze gefahren und schon erlebt man teils völlig neue Mentalitäten.

Das Reiseziel muss nicht immer tausende von Kilometern entfernt sein, um dir neue Erfahrungen zu bieten. Europa verfügt über verschiedenste Kulturen auf engstem Raum – darum beneiden uns Reisende auf der ganzen Welt.

MALTA  //  FRANKREICH  //  BULGARIEN
ITALIEN  //  ÖSTERREICH  //  SCHWEIZ

Created with ❤ and coffee by Nadine Normann. Copyright 2022.

KONTAKT                    DATENSCHUTZ                    IMPRESSUM

Created with ❤ and coffee by Nadine Normann.
Copyright 2022.

Created with ❤ by Nadine Normann.
Copyright 2022.